Dienstag, 3. Juli 2012

Nicht geschüttelt - nicht gerührt

Das hoffe ich zumindest!


Heute ging die erste der beiden Torten, die ich diese Woche mache, per Post raus. Ich habe auch versucht das Päckchen möglichst "idi**ensicher" zu beschriften. 
Obs hilft?
Wir werden sehen...


Natürlich ist die Torte auch im Karton so gut wie nur irgendwie möglich verpackt. 


Luftpolsterfolie, diese süßen, weißen Schaumstoffdinger und natürlich 30m Frischhaltefolie sollten die Torte gut genug schützen, damit sie heil ankommt.
Und natürlich liegt der Torte eine "Montageanleitung" bei, denn fertig zusammenstellen muss sie das Geburtstagskind selbst. ;o)




Also machs gut, liebes Päckchen und pass schön auf dich auf!!!

Wie die Torte aussieht wird natürlich erst bekannt gegeben, wenn ich weiß, dass das Geburtstagskind das Päckchen erhalten hat. Wir wollen hier doch keine Überraschungen vorzeitig verraten. ;o)



Kommentare:

  1. uiuiuiuiui, da bin ich jetzt aber mal gespannt! Hoffentlich blickens die Paketboten und sind mir wohlgesonnen :)

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt bestimmt heil an! So doof kann ja wohl wirklich keiner sein ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Oder es landes als Kaffejause bei der Poststation ;)

    lg
    Mäusezähnchen

    AntwortenLöschen
  4. Hoffe deine Mühen waren nicht unsonst.
    Kunstwerke sollen erhalten bleiben.
    LG
    A dabei

    AntwortenLöschen
  5. Keine Bange - hab schon die Benachrichtigung bekommen, dass die Torte ihr Ziel erreicht hat... :o)

    Süße Grüße,
    An

    AntwortenLöschen