Freitag, 20. April 2012

Danke

Wie ihr bestimmt gemerkt habt, ist es in den letzten Tagen ziemlich ruhig hier auf meinem Blog geworden. Das liegt daran, dass mein Mann unerwartet ins Krankenhaus gekommen ist und nun ein paar Tage auf der Intensivstation verbringen muss. 


Die Schwestern, Pfleger und Ärzte auf der Station sind so super nett und zuvorkommend, dass ich mir überlegt habe, ihnen ein kleines Dankeschön mitzubringen.



Für die Orchideenrispe hatte ich die letzten Abende genug Zeit, denn an schlafen war kaum zu denken. Und irgendwie musste ich mich ja ablenken...
Die einzelnen Blüten sind aus Blütenpaste modelliert und verdrahtet. Ebenso die Knospen.


Das ist mal etwas anderes, als eine Schachtel Pralinen oder ein Scheinchen für die Kaffeekasse. ;o)


Im Inneren verbirgt sich ein dunkler Schokoladekuchen mit weißer Schokoladebuttercreme und für die fruchtige Note ein wenig Johannisbeermarmelade. Diese Torte hält sich durchaus ein paar Tage lang, so dass auch die Damen und Herren ein Stück abkriegen, die heute gerade keinen Dienst haben (sofern die anderen Kollegen ihnen etwas übrig lassen^^).



Süße Grüße aus der Küche!

Es ist ein lobenswerter Brauch,
Wer was Gutes bekommt,
Der bedankt sich auch.
(Wilhelm Busch)

Kommentare:

  1. Wunderschön und eine tolle Idee als Dankeschön!!

    Gute Besserung für deinen Mann!

    LG
    Nicki

    AntwortenLöschen
  2. Die Blume ist sher schön geworden + die Marmoierung gefällt mir auch. Da hat sich die gesamte Station wahrscheinlich sehr darüber gefreut.
    Hoffe dein mann erholt sich ganz schnell wieder.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Ihr Ärmsten. Hoffentlich gehts ihm wieder besser?
    Die Blume ist echt der Knaller. Aber der Überzug... ich kann mir gar nicht vorstellen, wie soetwas geht. Einfach super. Und angeschnitten sah sie bestimmt noch spannender aus..
    Ich wünsch Dir viel Kraft und Deinem Mann gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Besserungswünsche! Die werde ich ihm natürlich ausrichten.

    Ja, die Schwestern auf der Station, die grade anwesend waren, haben sich super darüber gefreut. Und ich denke mal, dass sich auch die anderen später noch gefreut haben. ;o)

    Süße Grüße,
    An

    AntwortenLöschen
  5. Wie sinnvoll du die Zeit verbringst und damit anderen eine Freude bereitest.
    Jeder kann sich glücklich schätzen von dir verwöhnt zu werden.
    Baldige Besserung deinem Mann und wieder Ruhige Nächte zum
    Schlafen.
    Deine Ösis

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ,toll geworden die Torte,das glaube ich das sich die Schwestern gefreut haben,sowas tolles sieht man nicht alle Tage.Ich hoffe deinem Mann geht es wieder besser,ich wünsche auch gute Besserung und das es schnell wieder Bergauf geht.
    LG.Nicky

    AntwortenLöschen