Mittwoch, 25. April 2012

Balsam für die Seele

Nach der anstrengenden, letzten Woche, wollte ich mir selbst einfach mal was Gutes tun. "Soulfood" - wie es heutzutage so schön heißt.


Und das hier ist mein "Seelenfutter": Erdbeermousse.


Beim Einkaufen ist mir zufällig ein Schälchen frischer Erdbeeren in den Einkaufswagen gehüpft. Sowas aber auch. ;o)

Im Kühlschrank hab ich noch einen Becher Sahne gefunden, kleine Backhilfsmittel sind sowieso immer im Haus... also hab ich gestern Abend kurzerhand beschlossen, mir eine kleine, süße Sünde zu zaubern.

Genaues Rezept kann ich euch keines nennen - Soulfood ist Gefühlssache.

Aber so habe ich es gemacht:

Sahne steif schlagen und kalt stellen.
Erdbeeren mit Traubenzucker, ein bisschen Zitronensaft und einen Schuss Erdbeerlikör (oder Rum) pürieren. Blattgelatine einweichen. In der Zwischenzeit das Erdbeerpüree erwärmen und dann die Gelatineblätter darin auflösen.
Warten bis die Gelatinemischung beginnt, etwas abzubinden; dann vorsichtig unter die Sahne heben.

In Gläser füllen und über Nacht (oder zumindest einige Stunden) in den Kühlschrank stellen.

Und schon ist dieses sündige, aber vitaminreiche Dessert fertig.

Süße Grüße aus der Küche!


Kommentare:

  1. Hmm... das sieht schon wieder richtig lecker aus! Ich darf nicht so oft zu Dir zu Besuch kommen - immer wenn ich Deine Fotos sehe bekomme ich Appetit auf was Süßes. Und ich hab nix im Haus, was an Deine Köstlichkeiten auch nur annähernd herankommt *schluchz*.
    Dann laß es Dir schmecken, hast es Dir auch wirklich verdient! Hoffe Deinem Mann gehts besser?
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke der Nachfrage - meinem Mann geht es zum Glück schon besser. Trotzdem muss ich das Wochenende und den Feiertag alleine zu Hause verbringen. :o(
      Aber etwas Gutes hat es ja: Ich hab vieeeel Zeit in der Küche. ;o)

      Löschen
  2. Wirklich leckerer Seelentrost,das sollte man öfters machen und sich was gutes und enspannendes zwischendurch gönnen,das wirkt manchmal wahre Wunder und wenn es dann noch so lecker ist.
    Wünsche noch ein sonniges und enspanntes Wochenende.
    LG.Nicky

    AntwortenLöschen