Mittwoch, 29. Februar 2012

Prinzessin Lillifee - Teil I

Wie bereits erwähnt, steht der Geburtstag meiner kleinen Nichte bald an. Und was wünscht sich das "Mädchen von Welt": Natürlich eine Prinzessin. Und es soll nicht irgendeine Prinzessin sein - es sollte schon LILLIFEE sein.
(Ok, zur Not hätte es auch noch das kleine, weiße Kätzchen sein dürfen.^^)


Und weil ich nächste Woche auf Urlaub in Österreich bin (nicht traurig sein, ich komme wieder!), habe ich schon mal mit der Deko für die Geburtstagstorte begonnen.


Prinzessin Lillifee, wer ist das eigentlich?
So ähnlich ging es mir, als es hieß, dass meine Nichte total auf diese Kinderfigur abfährt. Man kennt Arielle, Cinderella, Jasmine und wie Disneys Meisterwerke alle heißen. Lillifee ist wohl die jüngste unter den Prinzessinnen und stammt nicht aus Disneys Zeichenfeder, sonder sie spricht Deutsch.


Zusammen mit ihren Freunden erlebt die kleine Fee abenteuerliche Geschichten. Eigentlich möchte sie Gutes tun, wenn nicht nur andauernd diese kleine Missgeschicke passieren würden, die es gilt wieder in Ordnung zu bringen.
Ein Happy End ist natürlich immer Pflicht!


Ich hoffe meine Lillifee erlebt auch ein Happy End und wird heil mit mir zusammen am Freitag in Österreich ankommen. Diese ganzen feinen Zuckerteile sind nämlich ganz schön zerbrechlich und verzeihen keine Stöße und kleineren Gewalteinwirkungen (weshalb ich sie definitiv nicht mit der Post versende!).

Drückt mir also die Daumen!

Kommentare:

  1. Wow, die ist ja super geworden!!

    Gibts denn für kleine Prinzessinnen keine Mitfahrgelegenheiten? Zur Not könnte sie auch trampen, den Daumen hält sie ja schon hoch *kicher*. Ist immernoch sicherer als mit der Post...
    Dir einen schönen Urlaub!

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, neee - junge Prinzessinen stehen nicht so aufs Trampen. *g*
    Sie wird vermutlich mit mir im Flugzeug reisen. Ich muss nur noch eine geeignete Box finden, in die ich sie sicher verstauen kann.
    LG An

    AntwortenLöschen
  3. Dann erzähl mal bitte, wie die Leute in der Kontrolle geguckt haben, als sie eine Prinzessin in Deiner Tasche durchleuchteten :D

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mäusebraut,

    auf dieser Kinderparty wäre ich auch gerne Gast, um ein Stückchen probieren zu dürfen.

    Ganz, ganz toll!

    LG Andrea (Susje)

    AntwortenLöschen
  5. Kann versprechen, dass diese Prinzessin nicht vernascht wird sondern nur die Torte darunter. Aber die gibe es natürlich noch nicht. Das Geburtstagskind muss noch bis zum Frühlingsbeginn warten. Zuerst ist noch ihr Papa dran.

    Hoffe die kommt heil an.
    Sieht ja super aus...genau wie in den Heften und dem Film.
    Da wird sie staunen und sich vor Freude nicht mehr einkriegen.
    Die steht, wenn sie die Feierlichkeiten aushält sicher noch lange in ihrem Zimmer.
    Muss mir überlegen, wie ich die dann vor Staub und unliebsamen Besucheren schütze.

    Auf deine Zoll-Erlebnisse bin ich auch schon gespannt. Wird sie mir sicher am Freitag gleich erzählen

    lg
    Mäusezähnchen

    AntwortenLöschen
  6. Hab auf die Sahnebombe vergessen.
    Sorry.
    Grad nachgeholt

    AntwortenLöschen
  7. Ich werde euch natürlich berichten. Aber erstmal muss ich gucken, wo ich sie am sichersten für die Reise verstaue...

    AntwortenLöschen
  8. Die Prinzessin sieht ja entzückend aus ,wenn das meine Kinder sehen dann möchten die bestimmt das nächste mal zum Geburtstag auch so eine,aber ob ich die so schön hinbekomme das ist fraglich.Ich drücke Dir die Daumen das alles heil ankommt bin ja mal gespannt und wünsche Dir einen schönen Urlaub.

    LG.Nicky

    AntwortenLöschen
  9. tolle Torte! gefällt Aylin un Sinan auch sehr gut! Liebe Grüße, Timmy

    AntwortenLöschen
  10. Danke für eure vielen lieben Kommentare!

    Die kleine Prinzessin ist heil angekommen. Jetzt lagert sie in meiner Küche in Österreich und wartet darauf, dass die dazugehörende Torte auf heil per Post ankommt. Das dauert aber noch ein paar Tage - schließlich soll die Torte erst am 24. März zum Einsatz kommen.

    Süße Grüße
    An

    AntwortenLöschen
  11. Die Prinzessin wartete geduldig auf ihren Untersatz ( TORTE )
    Kam leider nicht zum Geburtstag an.
    Weiteres erzählt vielleicht die Meisterin
    deine Ösis

    AntwortenLöschen