Dienstag, 7. Februar 2012

Aus meiner Bücherecke... Die rosa Tortenbibel

Ich möchte meine Buchvorstellung mit DEM Klassiker der Backkunst beginnen...


"Das Buch der Tortendekorationen" ist das Must-Have in Sachen Zucker und Fondant.

Die nicht so gute Nachricht: Es ist mittlerweile recht schwierig zu bekommen.


Beginnen tut das Ganze mit einer kurzen Einführung in die Welt der Tortenkunst, mit einem kleinen Lexikon der wichtigsten Begriffe der Zuckerwelt und einer Beschreibung der Basicwerkzeuge.

Dann kanns auch schon losgehen mit dem Backen... 


Es gibt jede Menge Grundrezepte für Kuchen und Torten (die ich - muss ich gestehen - meist überblättere) und im Anschluss die Rezepte der verschiedenen Cremes und Eindeckmassen.
Und natürlich, wie man eigentlich eine Torte richtig eindeckt. :o)
Mit diesem Wissen bewaffnet kann man sich auch schon an die Grundlagen der Dekoration machen...


Übersichtliche Bild-für-Bild-Erklärungen machen es einfach, eine klassische bis ausgefallene Torten und Figuren zu kreieren. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Sollte die Kreativität einmal fehlen, kommt man zum Hauptteil des Buches: wunderbare Ideen für festliche, lustige, elegante und ausgefallene Torten. 


Fazit:
304 Seiten voller wissenswerter Tipps und Tricks - damit kann man viele Abende und Nächte füllen.

"Das Buch der Tortendekorationen"
Karl-Müller-Verlag
ISBN 3-89893-115-3

Kommentare:

  1. Und du hast es mit viel Glück als Restposten günstigst erstanden ohne dass du damals gewusst hast, wie toll und wertvoll es ist.

    Glückspilz :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen Glück gehört dazu. :D

    AntwortenLöschen