Montag, 20. Januar 2014

Kleine Eule

Mega hip. 
Mega berühmt.
Mega niedlich:

Die kleinen Eulen.


Und endlich hatte ich die Gelegenheit, auch mal ein "Eulentörtchen" zu gestalten.


Diese Knutschkugeln sind zur Zeit bei Groß und Klein wahnsinnig angesagt. Da war es also nur eine Frage der Zeit, bis eine von ihnen auch den Weg auf eine meiner Torten findet.


Am Wochenende hat das kleine Prinzesschen meiner Freundin ihren ersten Geburtstag gefeiert. Wahnsinn wie die Zeit vergeht - ich habe doch erst die Tauftorte für die Kleine gemacht...

Na auf jeden Fall hatte ich mal wieder die Ehre. Und ich hatte das Vergnügen, dass keinerlei Vorgaben gemacht wurden - austoben also!!!


Aus Erfahrung weiß ich, dass für die kleine Sarah nicht alles in Rosa gehalten sein muss. Sehr erfrischend - es kommt ja bestimmt noch früh genug, dass Rosa und Glitzer von der Maus selbst gefordert werden.

 Also habe ich die Torte diesmal in zartem Türkis eingedeckt und nur mit ein wenig Pink Akzente gesetzt. Mädchenhaft, aber nicht Superrosa.


Für das Eulenmotiv habe ich eine tolle Anleitung auf dem Blog von InspiredbyMichelle gefunden. Das ist wirklich einfach nachzumachen.


Für die Girlande habe ich zwei Cake-Pop-Stäbchen mit einem ganz feinen Draht verbunden und die Buchstabenfähnchen mit Icing auf der Rückseite befestigt.

Als "Inhalt" war etwas Fruchtiges gewünscht. Also versteckt sich unter dem Fondantmantel eine Milchmädchentorte mit frischen Himbeeren. 


Süße Grüße aus der Küche!

Die Kinder kennen nicht Vergangenheit noch Zukunft,
und - was uns selten vergönnt ist -
sie freuen sich der Gegenwart.
(Verfasser: Jean de la Bruyère)

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Farbkombination! Ich finds toll, wenn nicht alles rosarot ist. :-)
    Würdest du erkären, wie du die Buchstabenfähnchen hergestellt hast? Die gefallen wir ganz besonders gut.

    Herzliche Grüße, Venda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Venda!

      Nicht wahr, wirklich erfrischend wenn nicht alles immer Rosa sein muss. :o)
      Ich werde versuchen euch eine Anleitung zusammen zu stellen, wie ihr ganz einfach bunte Schriftzüge auf den Fondant bekommt.

      Süße Grüße,
      An

      Löschen
  2. Ich fand deine Torte so schön, dass ich sie am letzten Wochenende nachgemacht habe. Nicht genau gleich, weil mir die richtigen Ausstecher fehlten, aber ähnlich. Vielen Dank nochmal fürs Teilen! :-)

    AntwortenLöschen