Samstag, 12. Oktober 2013

Just Details

Nun ist sie also im vollen Gange: Die Tortenshow 2013
Ich habe euch Fotos versprochen - ihr bekommt Fotos!
 
 
Aber nicht so hastig. Immerhin will die eine oder andere von euch die Torten noch live bewundern. Um dem nicht zuvor zu greifen, gibt es heute für euch Bilder -
Detailbilder -
Detailbilder meiner Favoriten...

Tag 1 ist vorbei. Und damit wohl auch die erste große Aufregung: Jede Menge Torten, Massen an Besuchern und viele, viele Aussteller.
 
 
Bei etwa 130 ausgestellten Schaustücken gab es tolle Ideen und fantastische Werke in Hülle und Fülle. Unter diesen Kunstwerken dann die eigenen Favoriten zu finden ist schon gar nicht so einfach.
 
Leider hatte die Ausstellung aber auch ihre Schattenseiten:
Zig abgebrochene Teile durch unvorsichtige Besucher. Nein, es war für einige nicht möglich nur zu gucken, man musste die Kamera am besten in die filigranen Blumen halten um das letzte Detail auf Bild festzuhalten, man musste mit den Händen gucken, ob das denn nun wirklich Zucker ist... das Ergebnis sind bereits an Tag 1 viele abgebrochene Tortenteile und Zuckerbrösel statt Zuckerblüten.
Also hier noch mal der Apell an alle Besucher: Bitte nicht anfassen!!! Unzählige Stunden Arbeit stecken in diesen Werken und in nur wenigen Augenblicken sehen sie dann so aus...
 
 
Nun aber zu den erfreulicheren Dingen des Tages. Kunstwerke in Form und Farbe.
Ich lasse einfach mal die Bilder sprechen...






 


Super riesig gefreut habe ich mich, einige von euch heute persönlich zu treffen!
Und ich hoffe, morgen kommen noch viele schöne Tortenfachsimpeleien dazu. Solltet ihr mich irgendwo rumstehen sehen - bitte einfach ansprechen (ich bin ganz mies was Gesichtserkennung betrifft^^) -> ich werde vermutlich im hamburger Schietwetterstyle gekleidet sein: grau in grau :o).
 
In diesem Sinne wünsche ich allen, die heute in Hamburg sind noch einen tollen Abend in der Hansestadt und für alle zu Hause gebliebenen: Freut euch auf viele grandiose Bilder von Schaustücken in den nächsten Tagen.
 
Süße Grüße aus der Hansestadt!



Kommentare:

  1. Oh, das ist aber sch*** mit dem abgebrochenen Teil :( Ist die Halle für Besucher erst offen, wenn die Torten von der Jury schon bewertet wurden? Liebe Grüße und (dennoch) weiterhin viel Spaß! Janessa

    AntwortenLöschen
  2. Ach mensch, das ist aber ärgerlich, dass die Leute die Torten nicht wirklich schätzen können und mit entsprechender Vorsicht würdigen! Denen würd ich was erzählen... *grummel*

    Aber die Bilder erhöhen echt die Spannung auf Bilder der ganzen Torten!

    AntwortenLöschen
  3. Wie können Leute so blöd und auch unfair sein.
    Hoffendlich macht sich das in der Bewertung nicht bemerkbar.
    Voll schade um dein schönes Teil.
    Wie blöd muss man sein, dass man alles angreifen muss und damit die tollen Arbeiten zerstört.
    Ihr Idionten!!!! - gilt für alle die nicht wissen wie man sich benimmt.

    Halte dir ganz fest die Daumen, damit du ein tolles Ergebnis erziehlst.
    Die Konkurenz ist anscheinend nicht gerade klein.

    lg
    Maeusezaehnchen

    AntwortenLöschen
  4. Die Krönung fand ich aber, als ich bei FB gelesen habe, dass sogar von 12 im Wettbewerb befindlichen Cupcakes zwei gegessen wurden!!! Zum Glück war da die Jury schon durch. :(

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar sieht das aus, ich bin so gespannt auf das Gesamtkunstwerk:-) Aber sehr schade dass so viele so unvorsichtig und ruecksichtslos sind, evtl sollten die Veranstalter mal ueber Trennglas oder so nachdenken, so dass die Tatscher gar keine Chance haben.

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  6. Gratulation mein "GOLDMÄDEL"
    LG Mama

    AntwortenLöschen
  7. Hallo An, herzlichen Glückwunsch!!!

    Die Idee mit der Trennwand fände ich auch toll.

    LG Anja

    AntwortenLöschen