Sonntag, 25. November 2012

In 30 Jahren um die Welt

Das trifft es ziemlich genau, wenn man von meiner Freundin (und Arbeitskollegin) spricht.


Ich habe mal nachgezählt: Wenn ich kein Land vergessen habe, dann steht sie derzeit bei 50 bereisten Ländern (die USA als ein Land gezählt^^).
Und wenn so eine Dame Geburtstag feiert, dann kann man doch nur das Thema "Weltreise" aufgreifen...

Es sollte jedoch nicht die einfache, blau-grüne Weltkugel sein, so wie man sie zig-fach im Internet als Torte findet. Ich wollte etwas "Eleganteres" für sie haben.

Irgendwann kam mir dann der Gedanke an Willy Fog und seinen 80 Tagen. Na gut, in 80 Tagen hat meine Freundin die Welt nicht umreist, aber sie durchquert ja auch ein paar Länder mehr als der gute, alte Willy und ihre Reisen sind mindestens genau so abenteuerlich und gefährlich.


Die Idee jedoch gefiel mir und damit konnte man schon ganz schön viel anfangen... eine historische Weltkugel sollte es also werden.

Und da ich weiß, dass meine Freundin die Zuckerblumen mag, die ich ab und zu mache, waren diese natürlich auch ein Muss.


Was wäre eine historische Karte ohne Windrose?
Genau.
Also noch eine Windrose malen...


... und Tadaaa - schon ist die Torte für eine Weltenbummlerin fertig.


Ich muss gestehen, diese Torte gehört eindeutig zu meinen bisher gemachten Lieblingswerken.
Deswegen gibt's heute auch wieder mal ein paar Fotos mehr für euch...


Die Erde selbst ist aus zwei verschiedenen Kuchen gemacht:
Einmal eine winterliche Sachertorte mit Zimt und Bratapfelmarmelade und dann noch ein Weißer-Schokoladekuchen mit Kokos und Preiselbeeren. 
Eingestrichen ist alles mit weißer Schokoladeganache.




In den nächsten Tagen habe ich dann noch ein paar Fotos vom "Making Of" dieser Torte.

Süße Grüße aus der Küche!


Der Ruhm des Kolumbus bestand nicht darin, dass er angekommen, 
sondern dass er abgefahren ist.
(Jules Verne)

Kommentare:

  1. Wau.....
    Das ist also aus dem geplanten Rucksack geworden.
    Spitzen Idee.
    Schade, dass ich sie diesesmal nicht in Natura sehen konnte.
    Sehr gelungen.

    Und dem Geburtstagskind alles, alles GUTE.

    lg
    Mäusezähnchen

    AntwortenLöschen
  2. Nicole aus Hamburg25. November 2012 um 11:53

    Die ist ja extrem toll geworden! Wow!!! Spitzenklasse!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Na! Ich hatte das besondere Glück dieses Traumexemplar, auf den Weg zur Geburtstagsfeier noch zu Gesicht zu bekommen.
    Auch eine Bekannte war stiller Geist bei der Besichtigung, die war genauso hin und her gerissen von dieser Torte und der Idee. Kosten konnten wir sie ja nicht (leider).
    Schmiedest du etwa schon wieder in deiner Ideenschmiedewerkstatt?
    Versuche auch zu schlafen und nicht immer nur Ideen sammeln.
    lg
    A dabei

    AntwortenLöschen
  4. Unglaublich... so wunderschön! Mich würde mal interessieren wie lang du für so ein Kunstwerk brauchst? Es sieht sehr aufwendig aus, und mit so viel Liebe gemacht =)
    süße Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. So eine schöne Torte.... Das hast Du einfach perfekt hinbekommen!

    AntwortenLöschen
  6. Die ist soooo wunderschön! Ich bin begeistert!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hi Quyrill,
    Die Torte ist ja mal wieder unglaublich. Wie machst Du das immer? Und nicht nur, dass Deine Torten immer absolut klasse aussehen, Nein auch der eigentliche Kuchen der drunter steckt klingt so lecker.....
    Bin sprachlos,
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Immerwieder sitze ich mit dem offnene Mund vor dem PC.
    Du bist echt der Wahnsinn und deine Torten toppen es noch!
    Super Idee und klasse Umsetzung. Wirklich bezaubern!

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott die Torte ist ja der WAHNSINN... die ist dir echt suuuper gelungen :o)
    Eine Kugel würde ich auch gerne mal eindeckan, aber bis dahin brauch ich noch viiell Übung :o)

    ganz liebe Grüße,
    Christin

    Kurze´s Köstlichkeiten

    AntwortenLöschen
  10. Die Torte ist der Hammer! Sie sieht total toll aus! Da ich gerade erst beginne/ mir erst ein Buch zum Thema gekauft habe, bin ich gleich doppelt beeindruckt. In der Hoffnung, das aus meinenm "neuen Hobby" was wird, habe ich deinen Blog gleich mal abonniert. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Vielen Dank für das Kompliment.
      Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude mit deinem neuen Hobby!!!

      Süße Grüße,
      An

      Löschen