Dienstag, 23. April 2013

Komm, heiliger Geist

... das war das Motto, unter dem die Firmtorte stand, die ich am Wochenende in meiner Küche gezaubert hatte. 


Obwohl ich selbst auch dieses Wochenende für meine Nichte die Firmpatin sein durfte, war diese Torte für die Tochter eines lieben Kollegen gemacht.


Zur Zeit gibt es jede Menge Erstkommunionen, Firmungen, Konfirmationen,... 
Aber habt ihr schon einmal versucht, eine halbwegs modern gestaltete Torte für solche Anlässe im Internet zu finden?
Ich kann euch sagen, das ist fast ein Ding der Unmöglichkeit.


Also ist das wieder mal ein Tortendesign komplett frei aus meiner Hand. (Nicht dass ihr denkt, ich würde ansonsten Torten, die ich im Internet finde, einfach nachmachen. Neeee, das mag ich gar nicht! Aber man lässt sich doch von der einen oder anderen inspirieren.)


Die stilisierte Taube und die Federn sind aus Blütenpaste geschnitten und geformt und anschließend wurde ihnen mit einem schimmernden weiß noch ein wenig Glanz verliehen.


Die silbernen und türkisen Federn am Rand hab ich mit einem feinen Pinsel aufgemalt. 

Und auch die Schrift ist ein gepinseltes Werk von mir...
Keine Sorge, ich habe keine so schöne Handschrift - es ist wieder mal die Kopiertechnik, die ich euch hier vorgestellt habe, zur Anwendung gekommen.

So, nun aber endlich ein Bild der ganzen Torte...


Süße Grüße aus der Küche!


Dein Geist wird dich leiten in jedem Augenblick das Rechte zu wirken.
(Johann Wolfgang v. Goethe)

Kommentare:

  1. Hi An!
    Bei deiner Torte möchte ich auch noch einmal zur Firmung gehen =)
    So eine Torte hat nicht so schnell einer auf dem Kuchentisch stehen - einfach nur toll!!!

    GLG
    aus dem Hartbergerland ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe An,

    da ist dir ja mal wieder ein Meisterwerk gelungen.
    Was versteckt sich denn darunter?
    Und wie funktioniert Kopiertechnik??

    LG
    Piri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!

      http://tortenpoesie.blogspot.co.at/2012/09/bastelstunde-torte-beschriften.html ... hier habe ich erklärt, wie ich Schriften auf Torten direkt übertrage.

      Hab ja ganz vergessen zu schreiben, was sich unter dem Fondant versteckt:
      Der untere Stock ist eine Erdbeerwickeltorte mit hellem Biskuit und oben verbirgt sich eine klassische Sachertorte.

      Süße Grüße,
      An

      Löschen
  3. Hallo An,

    eine sehr schöne Torte, mir gefallen die Federn :-) Mal was ganz anderes.

    Liebe Grüße

    Olga

    AntwortenLöschen