Mittwoch, 16. Januar 2013

Ganz privat

Ich wurde GETAGGT!
"Ja schön, na und?"... denkt ihr euch vielleicht. Was haben wir jetzt davon?"


Ganz schön viel.
Denn das gibt euch die Gelegenheit, mal ein wenig hinter die Kulissen von Tortenpoesie zu linsen und ein wenig über mich - Quyrill aka An aka Andrea - zu erfahren.


Die erste, die mich am Anfang der Woche "taggte" war Anja von Meine Torteria
Also will ich auch damit beginnen, ihre elf Fragen zu beantworten:

1. High Heel oder Ballerina?
Definitiv und ganz eindeutig HIGH HEELS. Hab kein einzig Paar Ballerinas in meinem Schuhschrank weil ich die - ich gestehe - sowas von *** finde. Never ever. :D
Aber ich habe auch den "Vorteil", dass ich nicht sonderlich groß bin und somit immer richtig hohe Hacken tragen kann ohne größer als die Männer zu sein.

2. Hast Du einen "ultimativen Backbuchtipp" für mich und alle Leser?
Ich hab vor einiger Zeit hier schon mal die Motivtortenbibel schlechthin vorgestellt: Das Buch der Tortendekorationen.
Mädels, wenn ihr das in die Hände bekommt - gebt es nicht mehr her. Es ist Gold wert!!! 

3. Wenn Du ein Tier sein könntest, was wärest Du?
Ui, schwierige Frage. Klein, Süß: Ich will eine Zuckerschnecke sein. :D

4. Bist Du Kaffee- oder Teetrinker?
Kaffee ist Lebenselexier. Aus einem Morgen ohne Kaffee kann kein erfolgreicher Tag werden.
Tee ist Genuss und für mich etwas, das ich in der kalten Jahreszeit zu mir nehme.

5. Wie wäre Deine Traumküche?
Also im Großen und Ganzen habe ich mir meine Traumküche bereits vor zwei Jahren verwirklicht. Ein wenig größer könnte sie noch sein, aber sind Küchen nicht immer zu klein?

6. Dein schönster Urlaub war wo?
In Norwegen. Mein einem riesigen Pott im Frühling durch die norwegischen Fjorde... ein einmaliges Erlebnis.


7. Mit 15 wolltest Du was von Beruf werden?
Als Österreichin musste ich (dank unseres Schulsystems) mit 15 schon ziemlich konkret wissen, was ich aus meinem Leben machen will. Ja doch, Bautechnikerin war schon damals sehr interessant für mich. Daneben gabs aber auch noch andere Berufswünsche: Optikerin, Grafikerin, Glodschmied,... also ziemlich breit gefächert. :o)

8. Dein größtes Vorbild, egal aus welchem Bereich, ist?
Meine Mutter.
Muss das noch näher erläutert werden? Ich denke nicht.

9. Welchen Vorsatz hast Du für 2013 gefasst?
Keine Vorsätze. Ich finde, man braucht keinen Jahreswechsel um sich wieder irgendwelche Dinge vorzunehmen, die man dann noch nicht verwirklicht.

10. Deine Lieblingsfarbe ist welche?
Türkis und Violett. Derzeit liege ich also voll im Trend. ;o)

11. Wenn schon Fastfood, dann bevorzugst Du welchen?
Mein Fastfood ist eher ein Fastdrink - kein Bubbletea geht an mir vorüber. Da fällt mir ein: Wieso gibts den im Winter nicht?!?


Danach hat mich Nellichen von Nellichen und die Törtchen getaggt.
Hier also meine Antworten auf ihre Fragen:

1. Was ist das nächste Ziel, das du dir vorgenommen hast?
Sofern ich es in nächster Zeit mal aus der Küche raus schaffe (ja, es stehen ganz schön viele Tortenprojekte an), möchte ich mich noch mal "verschlauern" und ein berufsbegleitendes Fernstudium beginnen (und natürlich auch abschließen^^).

2. Welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel nehmen?
Ein Buch.
Einen riesigen Cocktail.
Und ein Handy (damit ich bescheid sagen kann, dass der Cocktail alle ist).

3. Was ist deine Lieblingsspeise?
So ganz konkret kann ich das nicht sagen. Ich liebe alle Formen von Pasta, mag total gerne asiatische Gerichte, aber so richtig deftige Hausmannskost darf es auch mal sein.

4. Rock oder Hose?
Aus Bequemlichkeit: Hose. Aber auch gerne mal 'nen Rock wenns ein wenig schick sein soll.

5. Was ist dein absoluter Ohrwurm?
"Tage wie dieser" von den Toten Hosen.

6. Hast du ein Hobby außerhalb der Küche?
Als würde dafür Zeit bleiben. :D
Na gut, derzeit starte ich gerade wieder mein Aquarium - zählt das als Hobby?



7. Was ist deine Stärke?
Ich bin eine gute Zuhörerin.

8. Frauensauna oder Gemeinschaftssauna?
Weder noch. Und wenn dann nur gaaanz selten und dann kanns ruhig auch die Gemeinschaftssauna sein.

9. Hast du ein Traumurlaubsziel?
Wenn ich mal richtig viel Geld und noch viel mehr Zeit hätte, würde ich einige Wochen nach Neuseeland reisen.

10. Was kannst du nicht ausstehen?
Hundebesitzer, die nicht wissen was man mit dem "Abfall" des Hundes normalerweise macht. (nett ausgedrückt^^). Ich wünsche ihnen, dass sie selbst so richtig fies in jeden Haufen treten.

11. Ist für dich ein Leben ohne Internet vorstellbar?
Nein.
Na gut, irgendwie schon. Aber dann gäbe es so viele liebe Leute, die ich nie kennen gelernt hätte.
Und was wäre die Welt schon ohne die vielen, tollen Blogs.


Und last, but not least, beantworte ich noch die Fagen von der lieben Sarah, von 100 Minuten bei 160 Grad:

1. Kaffee oder Tee?
Die Antwort kennt ihr schon. ;o)

2. Wenn Du nochmal irgendeine andere Ausbildung/Studium machen könntest, was wäre das?
Konditor? :D
Obwohl ich das glaube ich gar nicht beruflich ausüben wollte, als Hobby perfekt, aber jeden Tag nix anderes machen als Torten, Kuchen und Kekse? Neeee.

3. Welches Buch liest Du gerade?
"tschick" von Wolfgang Herrndorf
Ein sehr lustiges und kurzweiliges Buch.

4. Wer ist der Held Deiner Kindheit?
Kennt ihr noch "Mila Superstar"? Die Volleyballspielerin?
Ich wollte auch so einen Schmetterball spielen können.

5. Welche Deiner Eigenschaften gefällt Dir am allerwenigsten?
Meine Tränen. Sie kullern so schnell und zu den ungelegensten Zeitpunkten.

6. Was ist Dein Lieblingskuchen?
Der "Zwetschkenfleck" meiner Mutter. Und wisst ihr was?: Letzten Herbst hat sie ihn kein einziges Mal gemacht!!!

7. In welcher Farbe würdest Du Dir niemals eine Hose kaufen?
Beiges Alt-Damen-Karo (zumindest bitte nicht in den nächsten 50 Jahren!)

8. Hast Du schonmal was gewonnen?
Ja, immer wieder mal Kleinigkeiten.
Aber am besten in Erinnerung hab ich ein kleines, undefinierbares, hängendes Stofftier, das ich bei einem Zeichenwettbewerb in der Grundschule gewonnen habe. Da war ich glaub ich sechs.^^

9. Was ist Dein Lieblingslied?
Wenn dieses Klavierstück auch als Lied durchgeht... Carter Burwell "Bellas Lullaby". Wunderbar entspannend. ( http://www.youtube.com/watch?v=Od-3oxpFWB0 )

10. Was wäre Deine Henkersmahlzeit?
Fondue.
Damit kann ich meine Hinrichtung um mindestens zwei Stunden raus zögern - so lange brauche ich bestimmt zum Essen. ;o)

11. Beatles oder Stones?
Die einzigen Käfer, die in meiner Küche etwas zu suchen haben - die Beatles. 


Huff, das war jetzt ne ganze Menge Information. Wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, dann wisst ihr so ziemlich alles mehr-oder-weniger Wissenswerte über mich.
Eigentlich sollte ich euch an dieser Stelle noch 11 Dinge über mich verraten. Aber ob ich das noch schaffe? Ich hab' doch grade schon so gut wie alles beantwortet.
Ich versuche es trotzdem noch:

Ich mag keine Vollmilchschokolade.
Also gut, wenn es keine Alternative gibt, dann ist das auch ok, aber freiwillig würde eine Tafel Vollmilch nie in meinen Einkaufswagen wandern.

Ich bin klein und steh dazu. 
Es ist vieeel einfacher hohe Schuhe zu tragen und noch eine Hochsteckfrisur (oder gar einen Hut) dazu und trotzdem siehts nicht doof aus weil man auf den Mann runter guckt.

Ich hatte dieses Jahr bei der Tortenshow in Hamburg nur mitgemacht, weil ich es letztes Jahr versprochen hatte. Ich hatte tatsächlich angst, mich dort zu blamieren.

Ich habe mich bei Facebook nur angemeldet, um mit Freunden im Ausland leichter in Kontakt zu bleiben. Und es ist eine "Ehre" in meiner Freundesliste zu sein, denn diese ist sehr klein und überschaubar.

Mich nerven meine "Schnittlauchlocken". Ich hab so schweres Haar, dass es nach kurzer Zeit doof und glatt hängt. Dabei hätte ich doch soooo gerne Locken!

Ich habe immer mindestens zwei Bücher neben meinem Bett liegen, um je nach Stimmung und Müdigkeit die passende Bettlektüre bereit zu haben.

Ich habe in meinem Leben nur eine "Bravo" gekauft - und die war für eine Freundin, die im Krankenhaus lag.

Seit ich wieder in Österreich wohne schaffe ich es nicht, bei "Nordsee" vorbei zu gehen ohne danach ein Fischbrötchen in der Hand zu halten.

"Hallo, mein Name ist Andrea und ich habe ein Problem: Ich bin Chipsoholikerin." 
Solange die Packung geschlossen ist - kein Problem. Aber wehe jemand stellt eine Schüssel voll Chips neben mich...

Ich gebe sogar meinen Aquarienfischen Namen. 

Ich habe ein Stofftier, das mich seit fast 25 Jahren auf jede Reise begleitet:


Und weil ich soooo fleißig eure Fragen beantwortet habe (ich muss mich mal selbst ein wenig loben), darf ich jetzt elf BloggerInnen auswählen, die es mir gleich tun und ihrerseits ein wenig Preis geben...

"And the Oscar goes tooooooo"
Nominiert sind...

Nysa von Cafe da Nysa
Jessi von Coli's Kitchen
Die Muh von Das Leben der Muh
Hexerin von MyCake-MyBlog
Tanja von sweet 'n nuts!
Julia von TriTraTrullaLa

Ihr dürft mir (und der gsamten Bloggerwelt) auch ein paar Fragen beantworten:

Welchen Männernamen würdest du dir selbst geben?
Hast du schon mal was richtig Verrücktes gemacht?
Hattest du als Kind ein Haustier?
Welchen Teenie-Schwarm wolltest du unbedingt mal heiraten?
Was war dein größter Back-faux-pas?
Welche ist deine beste Ausrede um morgens nicht aus dem Bett zu müssen?
Das schönste Weihnachtsgeschenk, das du je bekommen hast, ist...
Was hat dich an der Schule am meisten genervt?
Lieber bierhaltige oder weinhaltige Mixgetränke?
Was würdest du nieeee bei deinem Kind machen, was deine Mutter bei dir gemacht hat? (Und Hand aufs Herz: Würdest du's wirklich nicht machen?)
Wie lange hast du für diesen Blogeintrag gebraucht?


So meine Lieben, ich würde mich freuen, viele Antworten zu lesen!

Noch ganz kurz zu den Regeln:

-> schreibe 11 Dinge über Dich
-> beantworte die 11 Fragen, die Dir der Tagger gestellt hat
-> denke Dir selbst 11 Fragen aus, die Du den Bloggern, die Du vorhast zu taggen, stellen möchtest
-> suche Dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
-> erzähle es den glücklichen Bloggern
->zurück taggen ist nicht erlaubt

Süße Grüße fern der Küche!


Kommentare:

  1. :) Danke, Andrea, ich habe mich köstlich amüsiert beim Lesen. Und Hut ab!!! Ich habe für meinen Eintrag ewig gebraucht und du hast das dreifache Pensum geleistet! WOW! Und für die Highheel/Ballerina-Antwort könnt ich dich küssen :*

    AntwortenLöschen
  2. huhu liebe An,

    ich freue mich sehr, dass wir über FB in Kontakt sind! ;)

    Danke für deine Antworten, es war schön zu lesen!

    *drücker*

    Liebe Grüße, Piri

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh, wie schön. Noch jemand, der früher imer Mila Superstar geguckt hat...
    Aber, jetzt mal im Ernst! Andrea, wir sollten eine Selbsthilfegruppe der Chipsoholiker gründen. Ich bin selbst davon betroffen und arg gebeutelt. Mir geht es genauso!
    Vielen lieben Dank fürs beantworten meiner Fragen.
    Liebe Grüße nach Österreich aus dem hohe Norden,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    gerne beantworte ich deine Fragen. Am Wochenende werde ich sie alle fleißig beantworten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Brav geantwortet.
    Und trotzdem gibt es noch sooo viel über dich zu erfahren......
    Aber das müssen nicht immer alle wissen ;)

    Mäusezähnen

    AntwortenLöschen