Samstag, 12. Januar 2013

Formel 40 - FORTE!

Nein, kein Tippfehler in der Überschrift - diesmal gibt es eine besonders schnell wirkende Torte: Die "Formel 40 - Forte" - Torte!


Speziell konzipiert für die Krankenschwester von heute.


So viele bunte Tabletten... und alle essbar (ja ja, ich weiß dass alle Tabletten - zumindest einmal - essbar sind). Diese haben jedenfalls keine auffälligen Wirkungen. 

Außer einer.

Wer findet sie?!?


Nein, keine Sorge - hier gibts nur Traubenzucker, Erfrischungsbonbons und Minzperlen. Also an der Torte kanns nicht liegen, wenn plötzlich jemand während der Feier einschläft...


Eigentlich war es geplant (und gewünscht), dass ich zwei einzelne Torten kreiere. Aber während dem Machen gestern hat es sich einfach soooo dermaßen angeboten, die beiden Torten zu stapeln, dass ich mir einfach diese "künstlerische Freiheit" heraus nahm und eine zweistöckige Torte daraus machte.


Die untere Etage - übrigens eine Malakofftorte (und damit bitte für Anfänger NICHT zum Nachmachen als Motivtorte geeignet!!!) - habe ich etwas semiprofessionell mit Bandagen eingewickelt.

 

Ja ich weiß, jede Krankenschwester am ersten Ausbildungstag kriegt das bestimmt besser und schöner hin als ich, aber ich denke man kann doch erkennen, was ich darstellen wollte. ;o)


Das Muster auf dem Verband habe ich mit Hilfe einer Mullbinde geprägt. 
Nun weiß ich auch endlich, wozu ich meinen Erste-Hilfe-Koffer in der Küche benötige! :o)

Unter der oberen Etage befindet sich eine Himbeer-Topfen-Wickeltorte. Wenn ihr mir über Facebook folgt habt ihr vermutlich bereits das Foto des flachen Kuchen gesehen. So sieht es also dann fertig aus:

Um das Gewicht der Topfentorte auf der Malakofftorte zu halten, habe ich Schaschlikspieße in die untere Torte gesteckt und die Topfentorte mit einer stabilen Platte aufgesetzt.



Süße Grüße aus der Küche!

Frauen: die Geliebten der Männer in der Jugend, 
die Gefährtinnen auf der Höhe des Lebens, 
die Krankenschwestern im Alter.
(Sir Francis Bacon)


Kommentare:

  1. WOW, die ist klasse geweorden, da wird sich das GEburtstagskind sicher gefreut haben :o)

    Und es war genau richtig die beiden Torten zu stapeln - passt SUPER

    ganz liebe Grüße,
    Christin

    Kurze´s Köstlichkeiten

    AntwortenLöschen
  2. Die ist klasse geworden. Deine Wickeltechnik hat was von Mumien. ;-) Supi.

    AntwortenLöschen
  3. In der Zeit der Influenza uvm. müßen wir der Krankenschwester vertrauen und einige socher Pillen schlucken.
    Die Torte "Forte" ist dir bestens gelungen.
    Nicht immer auf die genauen Vorschriften (Wünsche) des Auftraggebers achten. Wie man sieht ,mußt du als Künstler schon Freiheiten haben. Die Zweistöckige Torte ist einfach ideal. UND SCHMECKT!
    GRATULATION DEM GEBURTSTAGSKIND

    Eure A dabei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Wünsche hat Sie auch nicht gefolgt ;)...aber erlich gesagt besser so...Ihre Kreation war viel schöner als ich es mir je wünschen könnte...Ich habe von ihr ein ganzes Welt bekommen ;)
      LG
      Gy

      Löschen
  4. Huhu, ich habe Dich "getaggt", weil ich Deinen Blog gern mag. Schau mal hier: http://meine-torteria.blogspot.de/2013/01/ich-wurde-getaggt.html

    Vielleicht magst Du ja mitmachen. Ich finde es sehr interessant.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Quyrill,
    auch ich habe dich in meinem Blog getaggt :)
    Wenn du Lust hast, mach mit! Aber Anja war wohl schneller :)
    http://nellichen.blogspot.de/2013/01/neues-jahr-neues-gluck.html
    Liebe Grüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  6. Hi Quirill,
    Die Torte ist mal wieder super-klasse geworden. Die Idee mit den Mullbinden ist super. Allerdings solltest Du Deinen Erste-Hilfe-Kasten vielleicht doch lieber wieder auffüllen ;-) Sicher ist sicher!
    Ich hab Dich übrigens auch getaggt, bin aber wohl etwas spät dran.
    http://100minutenbei160grad.blogspot.de/2013/01/viele-viele-dinge-uber-mich-die.html
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Diese Torte sieht echt klasse aus... =)

    LG Valeria http://bakinglovingliving.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen